Waldfriedhof Zehlendorf

Der Waldfriedhof Zehlendorf befindet sich Berliner Bezirk Steglitz-Zehlendorf, er liegt im Ortsteil Nikolassee und wurde 1946 und 1947 errichtet. Aufgrund seiner wunderschönen Lage und der einzigartigen Gestaltung reichte das Areal vom Waldfriedhof Zehlendorf jedoch schon nach kürzester Zeit nicht mehr aus, sodass das Friedhofsgelände bereits in dem Jahr 1948 erweitert werden musste.

Spätere Erweiterungen führten dazu, dass das Areal vom Berliner Waldfriedhof Zehlendorf nun rund 375.000 Quadratmeter umfasst. Neben Grabmäler befinden sich auf dem Waldfriedhof Zehlendorf, er zeichnet sich durch einen hohen Bestand an Kiefern aus, noch einige Gebäude inklusive einer Feierhalle sowie ein italienischer Ehrenfriedhof, der jedoch räumlich ein wenig abgetrennt ist.

Aufgrund seiner sehr großen Fläche sowie der wunderschönen Gestaltung ist es auch nicht verwunderlich, dass auf dem Waldfriedhof Zehlendorf sehr viele prominente Berliner Persönlichkeiten ruhen. Die wohl bekannteste Grabstätte auf diesem Berliner Friedhof ist sicherlich die vom ehemaligen Bundeskanzler und einst regierenden Berliner Bürgermeister Willy Brandt.

Sein Name reiht sich ebenso wie die Namen von den Bundesministern Jakob Kaiser und Ernst Lemmer sowie dem Reichstagspräsidenten Paul Löbe in die Liste der Ehrengräber ein. Neben zahlreichen Größen aus der Politik haben aber auch viele bekannte Künstler, Schriftsteller und Schauspieler auf dem Waldfriedhof Zehlendorf ihre letzte Ruhestätte gefunden, sodass ein Besucher bei einem Rundgang über den Friedhof den einen oder den anderen bekannten Namen lesen wird.

Besucheradresse

Waldfriedhof Zehlendorf
Potsdamer Chaussee 75
Wasgensteig 30
14129 Berlin

Verwaltung

Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf von Berlin
Abt. Bauen, Stadtplanung und Naturschutz
Fachbereich Naturschutz und Grünflächen
Friedhofsverwaltung
Onkel-Tom-Straße 26
14169 Berlin

Tel. (030) 90299-6398

Tags:, , ,