Urnenbeisetzung auf dem Martin-Luther-Kirchhof Berlin Reinickendorf

Auf dem Martin-Luther-Kirchhof an der Barnabasstraße in Berlin Reinickendorf führten wir für die Hinterbliebenen die Beisetzung des verstorbenen Vaters durch. Dieses sehr grüne Friedhofsgelände verfügt über einen weiten Baumbestand und wirkt fast parkähnlich. Die ruhige Atmosphäre auf dem weitläufigen Grundstück bietet Gelegenheit zum Rückzug der Trauernden und unaufgeregte Spaziergänge.

 

Auf den bekannten Wunsch des Dahingegangenen wählte die Familie eine Urnenbestattung. Die liebevolle Abschiednahme im engsten Kreis der Familie fand im Rahmen einer Trauerfeier statt. Der Trauerredner erinnerte mit gefühlvollen Worten und kleinen Anekdoten an das Leben des verstorbenen Familienmitglieds. Ein Organist und ein Saxophonspieler spielten ausgewählte Lieblingsstücke und rahmten die Trauerfeier musikalisch ansprechend ein.

 

Die Hinterbliebenen hatten sich für eine hochwertige Naturstoffurne entschieden, die vollständig biologisch abbaubar ist. Deren tannengrüne Farbe wirkte durch zwei goldene Streifen und das ebenfalls goldfarbende Rosenmotiv angenehm und würdevoll. Für die Dauer der Trauerfeier wurde die Schmuckurne direkt vor dem Altar in der Friedhofskapelle aufgestellt. Das beauftragte und von uns angefertigte Nebengesteck aus orangefarbenen Rosen und Gerbera schmückte diese während der Aufstellung. Die wunderschönen Trauergestecke und -kränze der Trauergäste wurden ebenfalls dekorativ auf dem Teppich um den Urnenaufsteller drapiert.

 

Nach dem Abschluss der Trauerfeier wurde die Urne vom Urnenträger zur ausgewählten und bereits vorbereiteten Grabstelle hinausgebracht. Die Trauernden nahmen ihren zur Dekoration ausgelegten Blumenschmuck wieder auf und folgten ebenfalls dorthin. Die Senkung und das persönliche Abschiednehmen der Anwesenden waren die letzte Handlung auf dem Friedhof. Die Trauergemeinde verabschiedete sich danach, um gemeinsam diesen schweren Tag bei einem Stück Kuchen und Erinnerungen an den Beigesetzten ausklingen zu lassen.

Tags:,